Holder F/L 770 / 780

Multifunktionsfahrzeug

holder_f_l

Ausstattung

F_L_Kabine

Kabine
Perfekte Sicht auf Anbaugeräte und maximaler Komfort im Arbeitseinsatz

  • Wahlweise mit Klappbügel, als Teilkabine (mit Dach und Frontscheibe) oder als Vollkabine
  • Vollkabine mit Klimaanlage, seitlichen Schiebefenstern und ausstellbarer Front- und Heckscheibe
  • Luftgefederter Sitz
  • Tief heruntergezogene Haube
konsole

Bedienkonsole
Individuelle Einstellmöglichkeiten für den professionellen Anwender

  • 1-Hand-Bedienung
  • Übersichtliche Folientastatur
  • Programmierbarer Joystick
F_L_Frontanbau

Frontanbau   

  • Frontkraftheber doppelwirkend mit Schwingungstilgung, Fanghaken verstellbar von KAT I auf KAT II
  • Bis zu 5 DW Steuerventile (Steckkupplungen tropffrei), bis zu 3x Schwimmstellungen
  • Bis zu 50 l/min Hydraulikleistung für Geräteantrieb
  • Mechanische Zapfwelle
F_L_Heckanbau

Heckanbau

  • Doppeltwirkende Heckaushebung mit Schwingungstilgung, Fanghaken verstellbar von KAT IN auf KAT II
  • Hubkraft bis zu 2250 kg
  • Bis zu 3 DW Steuerventile (Steckkupplungen tropffrei)
  • Bis zu 50 l/min Hydraulikleistung für Geräteantrieb
  • Mechanische Zapfwelle umschaltbar von 750 U/min auf 540 U/min oder wahlweise von 1000 U/min auf 540 U/min
F_L_Portalachse

Portalachse (L-Reihe)

  • Ermöglicht die Montage eines Frontladers
  • Verbessert die Steigfähigkeit
  • Optimiert das Fahrverhalten auf der Straße

Holder F 780 mit Binger Vorschneider und Humus Heckanbau-Mulcher

Vorteile

3-Anbauraeume_01

3 Anbauräume

  • genormte Anbauräume (Front- und Heckaushebung) sowie 3. Anbauraum für Aufsattelgeräte (z.B. Streuer, Pritsche)
  • Werkzeuglose 1-Mann-Gerätemontage
Steilhangnotbremse_04

Steilhangnotbremse

  • Hydraulisch betätigter Notdorn, der sich bei Bedarf tief in den Boden bohrt
  • Auch bei abgestelltem Motor einsatzbereit
  • Vorteil: maximale Sicherheit auch in extremen Steillagen
Geraeteentlastung_08

Geräteentlastung
Elektrohydraulische Geräteentlastung – Aufladedruckregelung   

  • Gewicht des Anbaugerätes kann stufenlos auf das Gesamtfahrzeug übertragen werden
  • Durch elektrohydraulische Regelung wird die Bodenfolge optimal beibehalten
  • Mehr Traktion in der Steigung und bei rutschigem Untergrund, Geräteschonung (z.B. Mulchen)
Weitere_Vorteile_F-Reihe

Weitere Vorteile       

  • Blockbauweise (schwerere Bauweise, höhere Kraftübertragung)
  • Vollsynchronisiertes 16-Gang-Wendegetriebe
  • Kriechgang ab 130 m/h je nach Bereifung
  • Differenzialsperre mit starrem Durchtrieb von Vorder- und Hinterachse, dadurch exakter Gleichlauf aller Räder
  • Sehr niedriger Schwerpunkt
  • Hydraulisch betätigte nasse Scheibenbremse auf alle Räder
  • Korrosionsschutz: sämtliche Stahlbauteile KTL-beschichtet, Steckkupplungen in ZiNi, Fahrzeug gewachst
  • Transportgeschwindigkeit bis 40 km/h
  • StVZO-Zulassung

Technische Daten

Motor Motor Deutz-4-Zylinder-4-Takt-Turbodiesel
Hubraum 3.619 cm³
Leistung F/L 770: 51,3 kW (70 PS)
F/L 780: 56,5 kW (77 PS)
Drehmoment 240 Nm
Kühlung Integrierte Öl-Luft-Kühlung
Luftfilter Trockenluftfilter mit akustischer Warneinrichtung
Kraftstoff-Tankinhalt 50 l
Antrieb Antrieb Vollsynchronisiertes 16-Gang-Wendegetriebe.
Permanenter Allradantrieb.
4 gleich große Räder.
Differenzialsperre Vorn und hinten mechanisch. Gleichzeitig elektrohydraulisch schaltbar. Wirkt 100% auf beide Achsen. Starrer Durchtrieb von Vorder- zu Hinterachse.
Höchstgeschwindigkeit 40 km/h
Zapfwellen Lastschaltbare, unabhängige mechanische Zapfwelle. Vorn und hinten gemeinsam schaltbar. Heckzapfwelle an Getriebe abschaltbar. Optional: vorn: 1000 U/min auf 540 U/min. Hinten: umschaltbar von 750 U/min auf 540 U/min oder wahlweise von 1000 U/min auf 540 U/min.
Bremsen Hydraulisch betätigte nasse Scheibenbremse. Wirkt als Allradbremse auf alle 4 Räder. Mechanische Feststellbremse wirkt auf beide Achsen.
Lenkung Vollhydrostatische Knicklenkung (Load-Sensing)
Hydraulik Hydraulik Hydraulikpumpe 42,5 l/min.
Oder: Tandempumpe 35 l/min + 27,5 l/min
Hydraulikölmenge 19 l
Aushubkraft F: vorn 750kg / hinten 2250 kg
L: vorn 1500 kg / hinten 2250 kg
Dreipunktaushebung Normdreipunkt. Fanghaken stufenlos verstellbar.
Vorn: von KAT I auf KAT II.
Hinten von KAT IN auf KAT I.
Zusatzsteuerventile Umfangreiche Erweiterungsmöglichkeiten abgestimmt auf den jeweiligen Einsatzzweck.
Kabine Kabine 1-Mann-Kabine. Wahlweise mit Klappbügel, als Teilkabine (mit Dach und Frontscheibe) oder als Vollkabine.
Front- und Heckscheibe ausstellbar.
Optionale Zusatzausstattung Luftgefederter Fahrersitz.
Klimaanlage und Aktivkohlefilter.
Gewicht Gewicht Einschließlich Fahrer mit 75 kg, je nach Bereifung und Ausstattung.
Leergewicht F: 2.050 – 2.443 kg
L: 2.205 – 2.598 kg
zulässiges Gesamtgewicht F: 3.200 kg
L: 4.000 kg
zulässige Achslast F: vorne/hinten 2.000 kg
L: vorne/hinten 2.400 kg
Stützlast an der Anhängerkupplung Max. 800 kg
Anhängelast F: ungebremst 1.200 kg / auflaufgebremst 3.500 kg
L: ungebremst 2.200 kg / auflaufgebremst 4.500 kg
Maximale Nutzlast F: 1.150 kg
L: 1.795 kg
Abmessungen Abmessungen Je nach Bereifung und abhängig von der Kabinenmontage.
Radstand F: 1.527 mm
L: 1.827 mm
Gesamtlänge 3.422 – 3.945 mm
Gesamthöhe Mit Kabine: 2.153 – 2.236 mm
Gesamthöhe mit Klappbügel: 2.033 – 2.116 mm
Gesamtaußenbreite F: 1.044 – 1.485 mm
L: 1.234 – 1.574 mm
Wendekreisradius innen F: 1760 mm
L: 2130 mm