Holder S 990 / 1090

Multifunktionsfahrzeug

holder_s

Ausstattung

kabine

Kabine
Ob 1-Mann- oder 2-Mann-Kabine: Die S-Reihe bietet perfekte Sicht auf Anbaugeräte und maximalen Komfort im Arbeitseinsatz

  • 1-Mann- (S 990) oder 2-Mann (S 1090) Kabine
  • Komfortkabine mit Klimaanlage und 360°-Rundumsicht
  • Seitlich zu öffnende Fenster
  • Sehr geräumig auch für große und kräftige Fahrer
  • Luftgefederter Fahrersitz mit Sitzheizung, höhenverstellbar und längsverstellbar, mit Längs-horizontal-Federung
S_Bedienkonsole

Bedienkonsole
Individuelle Einstellmöglichkeiten für den professionellen Anwender

  • 1-Hand-Bedienung
  • Übersichtliche Folientastatur
  • Programmierbarer Joystick
  • Fahrprogrammschalter für 4 Fahr- und Arbeitsstufen mit Grenzlastregelung
S_Servicezugang

Servicezugang
Tägliche Servicearbeiten ohne Abbau der Anbaugeräte möglich

  • Hydraulisch kippbare Motorraumabdeckung mit integriertem Aufbaurahmen (inkl. aufgesatteltem Gerät)
  • Abnehmbare Seitenteile rechts und links
  • Batterie für z.B. Fremdstart im Winter von außen zugänglich
S_Frontanbau

Frontanbau

  • Heavy-Duty-Frontkraftheber 3 dimensional bewegbar und doppeltwirkend, mit Schwingungstilgung, Fanghaken verstellbar von KAT I auf KAT II
  • Hubkraft bis zu 2700 kg
  • Bis zu 4 DW Steuerventile (Steckkupplungen tropffrei), davon 2x mit Schwimmstellung, Simultansteuerung möglich
  • Bis zu 120 l/min Hydraulikleistung für Geräteantrieb
  • Mechanische Zapfwelle, von 540 U/min auf 1000 U/min umschaltbar
S_Heckanbau

Heckanbau

  • Doppeltwirkende Heckaushebung mit Schwinungstilgung, Fanghaken verstellbar von KAT IN auf KAT I
  • Hubkraft bis zu 1570 kg
  • Bis zu 2 DW Steuerventile (Steckkupplungen tropffrei)
  • Bis zu 80 l/min Hydraulikleistung für Geräteantrieb
  • Mechanische Zapfwelle

Holder S 990 im Weinbau

Vorteile

3-Anbauraeume_01

3 Anbauräume

  • genormte Anbauräume (Front- und Heckaushebung) sowie 3. Anbauraum für Aufsattelgeräte (z.B. Streuer, Pritsche)
  • Werkzeuglose 1-Mann-Gerätemontage
Stufenloses_FAhren_B250

Stufenloses Fahren

  • Stufenloses Fahren bis 40 km/h
  • Keine Zugkraftunterbrechung
  • Transportfahrt: automotives Fahren über Fußpedal
  • Arbeitseinsatz: Geschwindigkeitsregelung über Drehpoti am Joystick
  • Alternativ Geschwindigkeitsregelung über Fußpedal bei konstanter Zapfwellendrehzahl = SDS Fahrantrieb
Stufenloses_Getriebe_01

Stufenloses Getriebe

  • Bei stufenlosem Getriebe (S 990 / 1090) mit Hydrostateinheit ist eine Zugkraftübertragung auf einer Achse bis zu 100% möglich, somit sind extreme Steigungen befahrbar.
  • Beim Hydrostat mit vier Radmotoren kann jede Achse nur max. 50% Zugkraft übertragen.
  • Blockbauweise (schwerer, höhere Kraftübertragung)
  • Stufenloses Getriebe mit Hydrostateinheit
  • Dual Drive (Wechsel vom hydrostatischen zum mechanischen Antrieb ab ca. 26 km/h) für Verbrauchsoptimierung und Fahrgeräuschreduzierung
Geraeteentlastung_07

Geräteentlastung

  • Gewicht des Anbaugerätes kann stufenlos auf das Gesamtfahrzeug übertragen werden
  • Durch elektrohydraulische Regelung wird die Bodenfolge optimal beibehalten
  • Mehr Traktion in der Steigung und bei rutschigem Untergrund, Geräteschonung (z.B. Mulchen), höhere Standsicherheit beim Wenden am Hang
Weitere_Vorteile_S-Reihe

Weitere Vorteile       

  • Differenzialsperre mit starrem Durchtrieb von Vorder- zu Hinterachse, dadurch exakter Gleichlauf aller Räder
  • Steilhangnotbremse für absolute Sicherheit in Steillagen
  • Hydraulisch betätigte nasse Scheibenbremse auf alle 4 Räder
  • Korrosionsschutz: sämtliche Stahlbauteile KTL-beschichtet, Steckkupplungen in ZiNi, Fahrzeug gewachst
  • Transportgeschwindigkeit bis 40 km/h
  • StVZO-Zulassung

Technische Daten

Motor Motor Deutz-4-Zylinder-4 Takt-Turbodiesel
Hubraum 3.619 cm³
Leistung 68 kW (92 PS)
Drehmoment 280 Nm
Kühlung Wasserkühlung
Luftfilter Trockenluftfilter mit akustischer Warneinrichtung
Kraftstoff-Tankinhalt 82 l
Antrieb Antrieb Hydrostatischer Fahrantrieb.
Digital-elektronisch gesteuert.
Stufenlose Fahrgeschwindigkeitsregulierung.
Optional: Dual Drive.
Permanenter Allradantrieb.
4 gleich große Räder.
Differenzialsperre Vorne und hinten mechanisch. Gleichzeitig elektrohydraulisch schaltbar. Wirkt zu 100 % auf beide Achsen. Starrer Durchtrieb von Vorder- zu Hinterachse.
Höchstgeschwindigkeit 40 km/h
Zapfwellen Optional: lastschaltbare, unabhängige mechanische Zapfwelle.
Vorn und hinten gemeinsam schaltbar.
Heckzapfwelle an Getriebe abschaltbar.
Vorn: umschaltbar von 1000 U/min auf 540 U/min.
Hinten: 1000 U/min
Bremsen Hydraulisch betätigte nasse Scheibenbremse.
Wirkt als Allradbremse auf alle 4 Räder.
Elektrische Feststellbremse wirkt auf beide Achsen.
Hydraulik Hydraulik Hydraulikpumpe 42,5 l/min
Oder: Tandempumpe mit Mengenregler 35 l/min + 27,5 l/min.
Beides optional erweiterbar mit zusätzlicher Geräteverstellpumpe 120 l/min.
Hydraulikölmenge 45 l
Aushubkraft Vorn 2700 kg / hinten 1570 kg
Dreipunktaushebung Normdreipunkt. Fanghaken stufenlos verstellbar von KAT I auf KAT II.
Zusatzsteuerventile Umfangreiche Erweiterungsmöglichkeiten abgestimmt auf den jeweiligen Einsatzweck
Kabine Kabine Komfort-1-Mann- (S 990) oder 2-Mann- (S 1090) Kabine.
Mechanisch gefederter Fahrersitz.
2-Mann-Kabine mit vollwertigem Beifahrersitz und mitschwingender Multifunktionsarmlehne.
Optionale Zusatzausstattung Luftgefederter Fahrersitz mit Sitzheizung. Beheizbare Frontscheibe und Außenspiegel. Klimaanlage und Aktivkohlefilter.
Gewicht Gewicht Einschließlich Fahrer mit 75 kg, je nach Bereifung und Ausstattung.
Leergewicht 1-Mann-Kabine: 2.638 – 2.790 kg
2-Mann-Kabine: 2.885 – 3.073 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 4.500 kg
Zulässige Achslast Vorn 2.700 kg / hinten 3.000 kg
Stützlast an der Anhängerkupplung max. 800 kg
Anhängelast ungebremst 2.500 kg / auflaufgebremst 4.500 kg
Maximale Nutzlast 1-Mann-Kabine: 1.862 kg
2-Mann-Kabine: 1.615 kg
Abmessungen Abmessungen Je nach Bereifung und abhängig von der Kabinenmontage.
Radstand 1.827 mm
Gesamtlänge 1-Mann-Kabine: 3.412 – 4.111 mm
2-Mann-Kabine: 3.702 – 4.235 mm
Gesamthöhe 1-Mann-Kabine: 2.181 mm – 2.233 mm
2-Mann-Kabine: 2.233 mm – 2.295 mm
Gesamtaußenbreite 1-Mann-Kabine: 1.308 – 1.639 mm
2-Mann-Kabine: 1.320 – 1.639 mm
Wendekreisradius Innen 2.130 mm
Pritschenmaße 1.530 x 1.200 x 300 mm